Spende Sparkasse Mittelfranken-Süd

Sparkasse Mittelfranken-Süd spendet 500 Euro für den Buchnachdruck „Edler Glanz in Gold und Silber“

Anlässlich der 60 jährigen Wiedergründungsfeier des Heimatvereins Abenberg überbrachten Frau Petra Gmeinwieser, Tätigkeit und die Geschäftsstellenleiterin Frau Simone Maurer die besten Grüße der Sparkasse Mittelfranken-Süd verbunden mit einem Geldgeschenk von 500 Euro.


v.l.n.r.  F. Kornbacher, P. Gmeinwieser, J. Kuhn, S. Johann, S. Maurer


Die Spende soll auf Wunsch der Sparkasse einem besonderen Zweck zugeführt werden. Der Nachdruck des stark nachgefragte Abenberger Klöppelbuches „Edler Glanz in Gold und Silber“, dessen Herausgeber im Jahr 2012 „Forum Alte Spitze“ war, bietet sich dafür an da nur noch ein geringer Restbestand vorhanden ist. Der Auftrag zur Ausführung des Nachdruckes dieses für Abenberg einzigartigen Dokumentation kann damit in Angriff genommen werden. Anlass für das Erscheinen der ersten Auflage waren die Funde alter Klöppelbriefe, Bestellbücher und Spitzenmuster bei einer Hausrenovierung in der Schwabacher Straße in Abenberg im Jahr 2012. Diese sehr gut erhaltenen Relikte belegen anschaulich die Geschichte der Abenberger Klöppelkunst und die Verbreitung der Arbeiten durch Händler auch schon in früherer Zeit weltweit.
Der Heimatverein bedankt sich mit dem Buch „Edler Glanz in Gold und Silber“ bei den Repräsentantinnen der Sparkasse.

Joomla templates by a4joomla